Ja, es ist endlich soweit und ich nehme das doch glatt als Anlass, um hier endlich wieder einmal ein Lebenszeichen von mir zu geben. Das zweite Heft der Reihe “Santo Silva – Legionär im Auftrag des Corpus Infinitum” mit Liebe in die Taste gedroschen vom hochgeschätzten John Aysa ↗ erscheint in Bälde und ich freue mich selbst schon wahnsinnig darauf. Das Cover ist toll und der Inhalt nicht minder, also kauft den geilen Scheiß gefälligst oder abonniert ihn am besten gleich! “Blut des KönigsSanto Silva 2 – Blut des Königs heißt das hübsche Ding und muss unbedingt von euch gelesen werden! Geht also am besten direkt und ohne Umwege zur Webseite von Savage Types ↗ und kauft euch das Teil!

Die zweite Info ist – und da müsst ihr jetzt ganz stark sein –, dass John Aysa nach dieser Ausgabe erst einmal ein kleines Santo-Päuschen einlegen wird, um sich wieder der Übernahme der Weltherrschaft zu widmen 😉 und ich das Schreiben der Ausgaben 3 und 4 übernehmen werde, bevor John dann frisch erholt und bis dahin als Herrscher über alle Welten gekrönt, die fünfte Ausgabe wieder an sich reißen wird. Na, seid ihr jetzt traurig? Tja, Pech gehabt! Heult doch! Nützen wird euch das nichts, denn da müsst ihr jetzt durch und mit dem leben, was ich mit Santo und Szilla in den nächsten beiden Ausgaben Schräges anstellen werde.

Hier noch ein kleines Teaserchen zum Inhalt von Heft 2 (geklaut von der Verlagsseite von Savage Types ↗):
Szilla und Santo verschaffen sich Zugang zu Santos Familienakte, die eine Überraschung bereithält, bekommen es auf der Suche nach dem zweiten Buch der Bibliothek von Eibon nicht nur mit einer anderen Realität, sondern auch untoten Tempelrittern und merkwürdigen Kreaturen mit der Bezeichnung Araphosidae zu tun. Auch die Begegnung mit einer ungewöhnlichen und beeindruckenden Person bringt die beiden ziemlich aus dem Konzept.
Die Jagd geht weiter …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.