Danksagung Jamie

Da mir über Facebook so viel „Wohlwollen“ und „Zuneigung“ entgegengebracht zu werden scheint  (danke dir Marcel Hill für deinen wunderbaren Beitrag dort – ich liebe dich übrigens auch :-)), habe ich doch glatt beschlossen, die Schreiberei nicht an den Nagel zu hängen, sondern bereits die nächsten zwei Kurzgeschichten angefangen.
An dieser Stelle folgt noch schnell ein Dank an alle Hater. Ich dürfte es euch eigentlich nicht verraten, doch euer Hass macht mich geil, also hört bitte nicht auf damit.

Die eine Kurzgeschichte wird in einer weiteren Anthologie über den Verlag Savage Types erscheinen und die zweite über diese Website zum freien Download. Tut mir leid, dass die zweite damit nicht zum Anheizen diverser Kachelöfen oder Lagerfeuer taugen wird, doch sollte dieses Verlangen bei dem ein oder anderen vorhanden und übermächtig sein, könnt ihr sie immer noch ausdrucken und anschließend verbrennen ;-).

Da das Thema der neuen Anthologie noch geheim ist bzw. vom Verlag noch nichts darüber veröffentlich worden ist, kann ich euch an dieser Stelle noch nicht allzu viel über meine Kurzgeschichte verraten, jedoch hiermit ganz hingerissen mitteilen, wer alles noch mit von der Partie sein wird und mit ihren Kurzgeschichten dem Buch die richtige Würze geben werden. Also, haltet euch fest und genießt (so wie ich): John Aysa, Shane Mulligan, Jean Rises, BK Baukowski, Marcel Hill, Manuel Latton und Dennis Mombauer. Ich freue mich wahnsinnig auf dieses Projekt und bin verfickt stolz darauf, dabei sein zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.